Justiz- & Verwaltungszentrum

KSP Jürgen Engel Architekten GmbH, Frankfurt - 2009

Das Ensemble an der Mainzer Straße ist ein wichtiger Baustein zur Neuordnung des heterogenen städtebaulichen Umfelds entlang der Mainzer Straße im Wiesbadener Ortsbezirk Südost. Es besteht aus zwei parallel zueinander stehenden Baukörpern: dem Justiz- und dem Verwaltungszentrum. Diese gliedern sich jeweils in einen etwa 180 Meter langen Längsriegel und hofseitig in fünf Querriegel. Sie werden durch einen Grünkorridor verbunden, der als öffentlicher Raum das neue Ensemble in Nord-Südrichtung durchzieht. Hohe Kopfbauten akzentuieren den hofseitigen Zugang und bilden Raumkanten zur Mainzer Straße hin und zum zentralen Quartiersplatz. Justiz- und Verwaltungszentrum folgen einem einheitlichen Gliederungssystem. Die Fassaden hingegen sind im Detail individuell gestaltet. Das Justizgebäude beherbergt alle in Wiesbaden ansässigen Gerichte und die Staatsanwaltschaft mit insgesamt ca. 550 Bediensteten. Im neuen städtischen Verwaltungsgebäude wurden ca. 600 Arbeitsplätze an einem Ort zusammengeführt.

Standort: Mainzer Straße / Konradinerallee, Wiesbaden-Südost




Jean-Luc Valentin